Freitag, 6. Mai 2016

Höchste Ehrung für Lionsfreund Franz Wiesenhöfer

Mittwoch 4.4.2016, Bad Hindelang - Unser Lionsfreund Franz Wiesenhöfer konnte beim Lionstreffen für 50 Jahre Club-Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Zu diesem Anlass kam sogar unsere District Governor Waltraud Bauer nach Bad Hindelang. Hier verlieh sie dem Jubilar eine der höchsten Auszeichnungen, die der Lions Club vergibt: die "Melvin Jones Fellow" Auszeichnung. In der Laudatio lobte Frau District Governor seinen Einsatz und skizzierte seine wichtigsten Stationen in seiner äusserst aktiven Mitgliedschaft:
Franz trat am 2. Nov. 1966in den Lions Club ein. Seine Ämter waren:
Sekretär 1969 bis 1974
Club-Master 1969 bis 1976
Vice-Präsident 1974-1975
Präsident 1975 bis 1976
Von 1969 bis 2011 war LF Wiesenhöfer Archivar und Fotograf (42 Jahre). Die Führung des Archivs war beispiellos. In den Jahren 1974 und 1975 organisierte er ein Oktoberfest in seinem Kaufhaus Hager, ausserdem bestückte er viele Jahrzehnte zu großen Teilen die erfolgreiche Tombola unseres Christkindlestreffs. 
Vielen Dank, für Deinen Einsatz und Deine freundliche und hilfbereite Art. Wir sind alle stolz Deine Lionsfreunde sein zu dürfen!


"Melvin Jones Fellow Award"für LF Wiesenhöfer


Montag, 11. Januar 2016

Spende in Nepal gut angekommen!

Über die Kinderhilfe Nepal e.V.  erreichten Spendengelder die vom schweren Erdbeben erschütterte Region. Im Jahresbericht der Kinderhilfe Nepal wurde auf Seite 7 die Spende vom Lions-Club Oberallgäu besonders erwähnt:


Für die Spende über Euro 8.000,- kann die Kinderhilfe Nepal e.V.   jetzt  ein eigenes  Projekt realisieren. Im Dorf Namjung in der Gorkha Region (Hauptepizentrum) wurden 90 % der Häuser zerstört, ebenso  die Schule und die Wasserversorgung. Die Kinderhilfe Nepal hat zunächst den Bau einer provisorischen Schule unterstützt und jetzt liegen die Baupläne und Kostenvoranschläge für den Neubau der Schule vor. Mit der Schule wird in dem Dorf/Gemeinde auch der Bau einer Wasserversorgung  realisiert. Genau in dieser Wasserversorgung und in der Mitfinanzierung des Neubaus der Bhimsen Primary School kann die Spende verwendet werden. Damit wird der Wunsch des Lions-Clubs Oberallgäu umgesetzt, einem zerstörten Dorf abseits der Touristenwege  zu helfen. Mit dem  Bau soll im Frühjahr begonnen werden. Die Baupläne und Kostenvoranschläge liegen vor. Mitarbeiter der Kinderhilfe Nepal fliegen hierzu am 14.01.2016 nach Nepal fliegen, um  den Bau zu organisieren.

Wir hoffen auf gutes Gelingen! Hier ein Spendenaufruf von Hannes Jaenicke:


Dienstag, 21. Juli 2015

Neue Lionsfreunde - Willkommen im Club!

Beim letzten Meeting konnten wir ausserdem zwei neue Lionsfreunde aufnehmen und heissen sie hiermit offiziell ganz herzlich Willkommen:




Niklas Zötler freut sich sehr zu unserem Lions-Club hinzuzustoßen. Sein Großvater war bereits Gründungsmitglied. Er selbst stamme aus einer Familie, die die Brauerei Zötler in 20. Generation als Familienunternehmen führt. Nach Abschluss seines Bachelors (Betriebswirtschaftslehre) hat er den Abschluss zum Braumeisters und Biersommelier erworben und ist nun im Familienunternehmen tätig. Die Webseite der Brauerei Zötler.



Christoph Finkel war früher professioneller Sportkletterer und Trainer. Nach Abschluss seines Kunststudiums an der Akademie in Nürnberg ist er heute als freischaffender Künstler tätig und fertigt hauptsächlich Holzskulpturen. Gemeinsam mit seiner Familie wohnt er in Vorderhindelang im „Alten Schulhaus“ wo auch das Atelier eingerichtet wird.

Montag, 20. Juli 2015

Die Lions Oberallgäu:

Bei unserem Meeting (bei Traumwetter) im königlichen Jagdhaus in Oberstdorf wurde ein episches Bild für die Nachwelt geschossen:


Sind wir nicht schön?

Mittwoch, 20. Mai 2015

Spendenübergabe Charity Dinner

Am 13.5.2015 wurde der Reinerlös des diesjährigen Charity Dinners von insgesamt € 4.200.- durch den Veranstalter, die Skisport- und Veranstaltungs GmbH, an die drei begünstigten Organisationen PROSPORT Allgäu/Kleinwalsertal, Bundeswehr-Sozialwerk und Lions Club Oberallgäu übergeben. 

Stefan Huber (Geschäftsführer Skisport- und Veranstaltungs GmbH) übergab bei der feierlichen Übergabe beim Gästeamt Ofterschwang unter Mitwirkung von Alois Ried (Bgm. Ofterschwang und 1.Vorsitzender PROSPORT) dabei je € 1.400.- an Christian Bonauer (Bundeswehr-Sozialwerk), Peter Fuchs (PROSPORT) und Hans-Jürgen Förster (LC Oberallgäu).

Vielen Dank!

Das CHARITY DINNER 2015 mit Unterstützung der Allgäuer Zeitung mit der Koch-Nationalmannschaft der Bundeswehr fand am Samstag, 24. Januar 2015 im Glaszelt zwischen den Schanzen in Oberstdorf statt.

Übergabe der Spenden - der Lions Club Oberallgäu sagt danke!


Das Glaszelt - eine super Location

Blick von oben auf die festlichen Tafeln

Blick nach Oberstdorf


Donnerstag, 2. April 2015

Prominenter Besuch: 1. Vize-Governor Bayern-Süd

Frau Waltraud Bauer, 1. Vize-Governor Bayern-Süd (Governor-Elect) hat unseren Club am 1.4.2015 besucht. Sie fand lobende Worte für unseren Club und mahnte dazu, sich für den Lionsgedanken zu engagieren. Wir werden unser bestes tun - danke für den Besuch!

Frau Bauer im Vortrag "gemeinsam voran"

Allgäuer Käse als kleines Präsent

Mittwoch, 11. März 2015

Minister Dr. Müller bei den Lionsclubs im Oberallgäu

Dankbar wurde der Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller von den Lionsclubs Sonthofen und Oberallgäu bei den Hausherren Sonthofen im Hotel Sonnenalp empfangen. Beim interessanten Vortrag wurden die Verdienste der Lions gewürdigt und die Bedeutung der Hilfe auf lokaler und internationaler Ebene hervorgehoben.

Gut gelaunter Minister bei den Lions
v.l. Georg Geiger, Präsident Lions Club Sonthofen, Hans-Jürgen Förster. Präsident Lions Club Oberallgäu und Minister Dr. Müller