Dienstag, 2. März 2021

Nebelhorn Seilbahn-Kabinen werden versteigert

Presseinformation 03/2021                    OBERSTDORF/ALLGÄU


2 Gondeln der Oberstdorfer Nebelhornbahn gehen am 8. Mai in die Auktion

Angesichts des aktuellen Neubaus der Nebelhornbahn in Oberstdorf/Allgäu wurden die alten Großraum-Kabinen durch bequeme 10er Kabinen ersetzt. Zwei der alten Kabinen wurden den jeweiligen Hilfswerken des Lions-Club Oberallgäu und des Rotary-Club Oberstdorf-Kleinwalsertal überlassen. Beide Clubs wollen sie nun versteigern und den Erlös regional für einen guten Zweck einsetzen. Der Präsident des Lions Clubs Oberallgäu Dr. Tobias Pfundstein freut sich auf der kommende Versteigerung: "Es handelt sich um eine Activity aus der Region für die Menschen in der Region, mittels derer wir zugleich weit über die Grenzen des Allgäu hinaus kundtun können, was wir Lions tun und für welche Werte wir stehen. Es ist eine einmalige Gelegenheit ein Stück alpiner Geschichte zu erwerben“.

"Diese Aktion ist eine wunderbare Gelegenheit für eine serviceclubübergreifende Zusammenarbeit von Lions und Rotariern. Dank der großzügigen Unterstützung der Nebelhornbahn erlaubt uns diese Activity unsere regelmäßige Unterstützung bedürftiger Menschen und Organisationen im Oberallgäu auch unter den vielfältigen Beschränkungen der Corona-Pandemie fortzuführen", so Hans-Jürgen Förster der Projektleiter seitens der Lions Oberallgäu.

Zur Seite steht den beiden Clubs dabei ein Rotarier, der beruflich das renommierte Auktionshaus VAN HAM leitet und die Versteigerung am 8. Mai in der Nebelhorn-Bergstation, voraussichtlich ausschließlich online durchführen wird. Über die genauen Details und die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Auktion werden die beiden Clubs rechtzeitig informieren (www.van-ham.com). Die Gondeln werden im Vorfeld der Versteigerung im Umfeld der Talstation zu besichtigen sein.

Die Oberstdorfer Nebelhornbahn ist eine der bekanntesten Seilbahnen im Alpenraum und die längste Deutschlands. Die zur Versteigerung kommenden Gondeln sind je 1,5 Tonnen schwer, waren von 1976 bis 2020 in Betrieb und hatten ein Fassungsvermögen von 60 Personen. Sie ermöglichten ihren Fahrgästen ein einzigartiges Bergerlebnis mit Rundumblick auf über mehr als 130 Gipfel. Diese Gondeln sind unzertrennlich verbunden mit Erinnerungen an Skifreizeiten, Alpenwanderungen und Familienurlaube und dürften so zum beliebten, wenn auch außergewöhnlichen, Sammlerobjekt werden.


Foto der Seilbahn Kabine - Nebelhornbahn
Bild: Nebelhornbahn AG

Lions Club Oberallgäu - Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Lions-Club Oberallgäu ist der südlichste Club Deutschlands und wurde 1961 gegründet.


Ihr Ansprechpartner für die Presse:
Präsident Dr. Tobias Pfundstein
Lions-Club Oberallgäu
c/o Hotel Prinz-Luitpold-Bad
Andreas-Gross-Str. 7
87541 Bad Hindelang

http://www.lions-oberallgaeu.de

Hilfe für Unwetter-Betroffene am Grünten - Lions Oberallgäu spenden 10.000 Euro

Hochwasserhilfe im Oberallgäu – Lions Oberallgäu helfen mit einer Spendensumme von 10.000 Euro  Starkregen, Hochwasser und Hagel haben im Ob...