Dienstag, 24. August 2021

Hilfe für Unwetter-Betroffene am Grünten - Lions Oberallgäu spenden 10.000 Euro

Hochwasserhilfe im Oberallgäu – Lions Oberallgäu helfen mit einer Spendensumme von 10.000 Euro 

Starkregen, Hochwasser und Hagel haben im Oberallgäu im Gebiet des Grünten schwere Schäden verursacht. Das Lions Hilfswerk Oberallgäu e. V. hat im Rahmen einer beschlossenen Hilfsaktion einen Scheck über € 10.000 an Rettenbergs Bürgermeister Nikolaus Weißinger übergeben. „Ich bin gerührt und freue mich für die betroffenen Gemeindebürger über die Spende des Lions-Hilfswerks Oberallgäu, und versichere, dass die Gemeinde diese Spende zu 100 % den wirklich bedürftigen Gemeindebürgern zukommen lässt“, so Bürgermeister Nikolaus Weißinger. Mit dieser Hilfe für die Betroffenen möchte der Lions Club Oberallgäu in der Region nach Kräften unterstützen. Der Geldbetrag soll nach einer Bedürftigkeitsprüfung und einem Abgleich mit Versicherungsleistungen betroffene und bedürftige Gemeindebürger unterstützen. Der Präsident der Lions Oberallgäu Matthias Haug freute sich, „dass der Club den Bürgern der durch das jüngste Hochwasser am schwersten betroffenen Gemeinde des südlichen Oberallgäu helfen können.“ Ralf Kellner als Vorsitzender des LIONS-Hilfswerk Oberallgäu e.V. betonte, „uns ist es vor allem wichtig, dass wir die durch unser Lions-Hilfswerk in der Region erwirtschafteten Gelder auch für die in Not geratenen Bürger unserer Heimat verwenden – und genau dies tun wir hiermit.“

von links nach rechts: Ralf Kellner als Vorsitzender
des LIONS-Hilfswerk Oberallgäu e.V.;
 Bürgermeister Nikolaus Weißinger, und
Matthias Haug Präsident des Lions-Clubs Oberallgäu.

Hilfe für Unwetter-Betroffene am Grünten - Lions Oberallgäu spenden 10.000 Euro

Hochwasserhilfe im Oberallgäu – Lions Oberallgäu helfen mit einer Spendensumme von 10.000 Euro  Starkregen, Hochwasser und Hagel haben im Ob...