Direkt zum Hauptbereich

Neue Mitglieder (wir freuen uns!)


Am 8. März 2017 konnten wir zwei tolle neue Mitglieder in unseren Club aufnehmen. Wir freuen uns und heissen die beiden herzlich Willkommen. Hier eine kurze Vorstellung:


Der Sonthofer Matthias Haug ist Molkereitechnologe und hat zusammen mit Johannes Nußbaumer 2016 die Allgäuer Hof-Milch GmbH in Missen-Wilhams gegründet. Gemeinsam führen sie die Geschäfte der Molkerei, die Allgäuer Heumilch zu frischen Milchprodukten verarbeitet. Haug war zuvor viele Jahre Produktionsleiter bei der Andechser Molkerei. Zusammen mit seiner Frau Bettina und den gemeinsamen Söhnen lebt er in Sonthofen. Die Allgäuer Hof-Milch im Internet.


Michael Waginger war nach seiner abgeschlossenen Lehre zum Bäcker 13 Jahre als Eishockeyprofi in Kaufbeuren, Duisburg und Ingolstadt aktiv. 2013 kehrte er zurück ins Allgäu und übernahm den Elterlichen Betrieb. Michael und seine Frau Sophie führen gemeinsam die Bäckerei mit 3 Verkaufsstellen in Sonthofen. Die Bäckerei Waginger im Internet.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Klassik der Spitzenklasse

Der Hofgarten in Immenstadt lebt: LF Ralf Kellner weist auf ein Klassik Konzert der Spitzeklasse hin: Trio Gaon Neben München, Verona und Triest kommen die Musiker auch nach Immenstadt im Allgäu. Erleben Sie Kammermusik vom Feinsten. Sa, 17.02.18,  18:00 Uhr, Hofgarten - Stadthalle Weitere Informationen  zu den Musikern:  www.triogaon.com Karten  zu 20 € und 25 € bei: Eberl-Medienshop, Buchhandlung Lindlbauer Immenstadt, Bücher Greindl Sonthofen oder karten100@web.de und an der Abendkasse ab 17 Uhr Hofgartenstr. 14, 87509 IMMENSTADT

Nebelhorn Seilbahn-Kabinen werden versteigert

Presseinformation 03/2021                          OBERSTDORF/ALLGÄU 2 Gondeln der Oberstdorfer Nebelhornbahn gehen am 8. Mai in die Auktion Angesichts des aktuellen Neubaus der Nebelhornbahn in Oberstdorf/Allgäu wurden die alten Großraum-Kabinen durch bequeme 10er Kabinen ersetzt. Zwei der alten Kabinen wurden den jeweiligen Hilfswerken des Lions-Club Oberallgäu und des Rotary-Club Oberstdorf-Kleinwalsertal überlassen. Beide Clubs wollen sie nun versteigern und den Erlös regional für einen guten Zweck einsetzen. Der Präsident des Lions Clubs Oberallgäu Dr. Tobias Pfundstein freut sich auf der kommende Versteigerung: "Es handelt sich um eine Activity aus der Region für die Menschen in der Region, mittels derer wir zugleich weit über die Grenzen des Allgäu hinaus kundtun können, was wir Lions tun und für welche Werte wir stehen. Es ist eine einmalige Gelegenheit ein Stück alpiner Geschichte zu erwerben“. "Diese Aktion ist eine wunderbare Gelegenheit für eine serviceclubübergr